Unsere Hauptstelle...
«Links Recht»

Aktuelles

  • Pfandraising 2018

    Tierheim-Spende

     

    Seit Beginn des zweiten Halbjahres sammelt die 11. Klasse des Beruflichen Gymnasiums Pfandflaschen und -dosen für den guten Zweck. Die Klasse 11BG-6 hat sich früh durch eine demokratische Abstimmung auf ein gemeinsames Spendenziel geeinigt: Das Frankfurter Tierheim in Fechenheim. (mehr …)

  • Coaching für die Berufswahl

    Neues Angebot

     

    Der für die Berufs- und Studienorientierung zuständige Lehrer Heiko Rohde hat den erstmals an der Feldbergschule stattfindenden Coaching-Tag für die Praktikums- und Berufswahl der 11. Klassen des Beruflichen Gymnasiums zusammengefasst. Lesen Sie nachfolgend seinen Bericht. (mehr …)

  • Abschlussfeier am Campus

    BW und BBV 2018

     

    Mit einer kleinen Feier sowie einem netten “Get-together” im Anschluss feierten die Abschlussjahrgänge der Zweijährigen Berufsfachschule und der Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung ihre Abschlussfeier im Foyer des Campus-Gebäudes. Die Jahrgangsbesten wurden geehrt und im Anschluss fand die Zeugnisvergabe statt. Nachfolgend Fotos. (mehr …)

  • Abiball 2018

    AbsolventInnen

     

    Mit einem abwechslungsreichen Programm und einigen ernsten Worten des Schulleiters fand die Schulkarriere der 94 AbiturientInnen der Feldbergschule ihren Abschluss. In der Stadthalle gestaltete der Jahrgang 2018 mit Gesangseinlagen, Improvisationstheater der Lehrkräfte und Männerballett einen schönen Abend. (mehr …)

  • Film-AG im Hessischen Rundfunk

    Schauspielleistung

     

    Ihre Nominierung für die beste Schauspielleistung brachte die diesjährige Film-AG am 07. Juni zur Preisverleihung in den Sendesaal des Hessischen Rundfunks, wo alle Filmbeiträge der Endrunde gewürdigt wurden. Youtuberin Coldmirror hielt eine Laudatio und stand hinterher für Gespräche und Autogramme  bereit, Poetry Slammer Finn Holitzka stellte die Filme vor und das Nachwuchsquartett des Ensemble Modern gab Kostproben seiner experimentellen Musik.

    (mehr …)

  • Theaterstück: Die Welle

    Dynamik auf der Bühne

     

    Wie stark wirkt Gruppendruck? Wie leicht ist der Mensch verführbar? Wie kann man gegen Ungerechtigkeit aufbegehren? … diese und viele weitere wichtige gesellschaftspolitische Themen wurden am 07. Juni in der Theateraufführung der SchülerInnen des 12 BG behandelt… und waren doch so unterhaltsam verpackt. Der Kurs “Darstellendes Spiel” schaffte es, den Klassiker von Morton Rhue aus dem Jahr 1981 in die Gegenwart zu übersetzen. Das Publikum war durchgängig begeistert. (mehr …)

  • Brunnenfest-Lauf 2018

    1. und 3. Platz bei U 18

     

    Eine tolle Leistung haben die 11 SchülerInnen des Sportkurses von Lehrer Benjamin Hartmann beim Brunnenfestlauf erbracht: Sie waren nicht nur die größte Gruppe, die beim 5-km-Lauf gemeinsam antrat; zwei Schülerinnen konnten sogar den ersten und dritten Platz in der Altersgruppe unter 18 Jahren erzielen. Lesen Sie nachfolgend den Bericht von Jessica Kemper.

    (mehr …)

  • Abschlussfahrt Hamburg

    Hafen und mehr

     

    Die Abschlussfahrt der zwei Kurse des Beruflichen Gymnasiums, Wirtschaftslehre mit Roland Jourdan und LK Deutsch bei Helga Demetz, führte die SchülerInnen an ganz unterschiedliche Orte der Hansestadt. Auf dem Programm standen sowohl St. Pauli, aber auch eine Betriebsbesichtigung von Airbus, eine Fahrt mit dem Linienschiff, das Konzentrationslager Neuengamme und Ballin-Auswandererstadt. (mehr …)

  • Marius Wehrheim: Karate

    Weltmeisterschaftlich

     

    Der Fachoberschüler Marius Wehrheim, der gerade seine Abschlussklausuren geschrieben hat, blickt bereits jetzt schon auf eine über zehnjährige, seit einigen Jahren auch internationale Karriere im Kampfsport zurück, als Sportler und als Trainer. Im Oktober nimmt er an der Weltmeisterschaft in Athen teil. (mehr …)

  • Ergebnisse Abitur 2018

    Durchschnitt: 2,57

     

    Die Durchschnittsnote aller Abiturabschlüsse hat sich in diesem Jahr auf den Wert von 2,57 verbessert. Ein Prüfling erzielte die Traumnote 1,0, das Schlusslicht bildete ein Zeugnis mit einem Schnitt von 3,5. Mit einer herausragenden Biologie-Präsentation über den “Nacktmull”, welche mit 15 Punkten bewertet wurde, endete die diesjährige Prüfungsphase. Nachfolgend die Statistik.

    (mehr …)

  • Brandschutz im Lager

    Schülerpräsentation

     

    Für Fachkräfte der Lagerlogistik ist Brandschutz ein zentrales Thema im ersten Ausbildungsjahr. Die Schüler Kevin und Roman, beide im zweiten Ausbildungsjahr, sind bei der freiwilligen Feuerwehr aktiv und konnten ihren Mitschülern von ihren Einsätzen berichten. Sie wiesen sie darüber hinaus auch in die Nutzung eines Feuerlöschers ein. Lehrkraft Laura Wilhelm freute sich über diese praxisnahe Bereicherung des Unterrichts.

     

  • Bonn: Deutsche Geschichte

    Bundeskunsthalle

     

    Die InteA-3-SchülerInnen besuchten in Bonn die Bundeskunsthalle und nahmen an der Führung “Deutschland ist keine Insel” sowie am daran anschließenden kreativen Workshop teil. Zusammen mit allen anderen InteA-SchülerInnen unternahmen sie auch einen Spaziergang durch die ehemalige Bundeshauptstadt. (mehr …)

  • Welcome Cary Academy

    AustauschschülerInnen

     

    In den Fluren der Feldbergschule hören Sie jetzt ab und zu SchülerInnen Englisch sprechen: Unsere amerikanischen Gäste von der Cary Academy in North Carolina sind in Oberursel angekommen und besuchen an einigen Tagen den Unterricht. Zum Auftakt des Gegenbesuches überreichten die amerikanischen Lehrerinnen am 04. Juni Schulleiter Peter Selesnew eine Plakette. Bitte heißen Sie unsere Gäste willkommen und helfen Sie ihnen bei Fragen weiter.

    (mehr …)

  • Pädagogische Beratung

    Nachteilsausgleich

     

    Der pädagogische Austausch Ende Mai hatte das Thema “Nachteilsausgleich”. Die Beauftragte der Feldbergschule für Lese-Rechtschreib-Schwäche, Roswitha Kiefer-Benedikt, die Sozialpädagogin Marny Bastian sowie der Leiter der Fachoberschule, Jan Kaiser, hielten jeweils ein informatives Impuls-Referat bevor es die Möglichkeit für einen individuellen Austausch gab. Themenvorschläge für das nächste Treffen bitte an die Initiatorin der Gespräche, Laura Wilhelm, senden.