Nachrichten, Print, TV, Radio

Bloomberg

 

Einen sehr interessanten Ausflug in die deutsche Niederlassung des amerikanischen Medienunternehmens Bloomberg unternahmen die SchülerInnen der Klasse 11 BW 1 mit ihrer Lehrerin Jessica Esch-Hill. Dort erfuhren sie viel über das Geschäft mit den Informationen, die Schnelligkeit ihrer Verbreitung sowie die Sorgfaltskriterien für deren Recherche etc. Neben einer Führung durch das Unternehmen konnten die SchülerInnen auch an einem Bewerber-Workshop teilnehmen und im Anschluss der Personalleiterin viele Fragen stellen. 

 

Der direkte Kontakt zu Personalverantwortlichen ist besonders interessant, denn die SchülerInnen erfahren direkt aus erster Hand, worauf es bei einer Bewerbung ankommt. Und viele sind erstaunt, wenn sie erfahren, dass die sogenannten “Soft Skills” eine sehr große Rolle spielen. Zahlreiche Personalverantwortliche schauen beispielsweise zu allererst auf die Menge der Fehltage in den Zeugnissen und erst danach auf das Notenbild. Die Fehlzeiten geben den Human Ressources Managern einen ersten Anhaltspunkt, wie pünktlich, zuverlässig und belastbar ein möglicher Bewerber ist.

 

Nach der Führung, dem Workshop und der Fragerunde konnten sich die SchülerInnen bei einem leckeren Mittagsbuffet mit Blick auf eine beeindruckende Frankfurter Skyline stärken.

 

Auf die Frage, wie sie den Ausflug einschätzen, sagte ein Schüler scherzhaft: “Wenn der Ausflug das nächste Jahr nochmal angeboten wird, dann bleib ich freiwillig sitzen.“ Und ein anderer meint: “Das war wirklich sehr informativ. Dass es so toll würde, hätte ich nicht erwartet.“