Berufliches Gymnasium

Abi13Mit neuen Fächern zum Abitur

 

Unabhängig davon, ob Sie bisher eine Realschule, ein Gymnasium oder eine Gesamtschule besucht haben, bietet Ihnen das berufliche Gymnasium der Feldbergschule eine große Chance, nämlich die des Neuanfangs.

Bei uns beginnen alle Schülerinnen und Schüler in der Einführungsphase neu. In den ersten sechs Wochen werden Inhalte aus der Mittelstufe wiederholt, damit alle die Gelegenheit haben, Lücken zu füllen. Die ganz große Chance bietet der berufliche Schwerpunkt: Das Leistungsfach Wirtschaftslehre beginnt in der Einführungsphase für alle neu. Was Sie für das Abitur brauchen, lernen Sie in den drei Jahren der Oberstufe. Zudem hat das Fach Wirtschaftslehre viel mit dem zu tun, was jeden Tag passiert – wirtschaftliche Zusammenhänge betreffen uns alle. Auch diese Lebensnähe kann eine große Motivation sein!

 

Anmeldung:

Anmeldeschluss ist der 1. März. Ausnahmen sind nur unter bestimmten Voraussetzungen in begründeten Einzelfällen möglich. Anmeldeformulare können hier heruntergeladen werden: Anmeldeformular.

Weiter benötigen wir:

  • Lebenslauf mit Lichtbild
  • Die beiden letzten Schulzeugnisse
  • Gutachten der abgebenden Schule

 

Weitergehende und ausführliche Informationen finden Sie hier:

 

Downloads:

 

pdf

FAQ und Kursprofile

pdf Ausführliche Informationen zum BG
pdf Flyer BG
pdf Informationen über die Kurse im Abitur

 

 

 

Praktikum im Rahmen des Beruflichen Gymnasiums:

 

Flyer Schülerbetriebspraktikum allgemeine Informationen
Merkblatt detaillierte Informationen – bitte gut durchlesen!
 Einverständniserklärung Betrieb Bitte diese Erklärung gemeinsam mit dem Praktikumsbetrieb vollständig und gut lesbar ausfüllen und an Ihre_n Tutor_in (bzw. Praktkumsbeauftragte_n) zurück geben.
Beauftragung an den Betrieb Bitte diese Erklärung genau und gut lesbar anhand der Einverständniserklärung Betrieb vorab ausfüllen und ebenfalls an Ihre_n Tutor_in (bzw. Praktkumsbeauftragte_n) weitergeben. Diese Beauftragung erhalten Sie dann mit Unterschrift und Stempel der Feldbergschule zur Weitergabe an den Betrieb zurück.
Datenschutzerklärung Diese Verpflichtungserklärung wird dem Praktikumsbetrieb von dem/ der Schüler_in (Praktikant_in) bei Antritt des Praktikums übergeben.
Nachbereitung Praktikum Diesen Bericht füllen Sie bitte NACH ABSCHLUSS IHRES PRAKTKUMS so informativ und sorgfältig wie möglich aus und geben ihn Ihrer/-m Tutor_in.

 

Und noch zwei Tipps!

 

  1. Auf der Suche nach einem Praktikumsplatz sollten Sie darüber nachdenken, was Sie reizt. Versuchen Sie, das Praktikum als Chance zu nutzen, sich zu informieren und zu qualifizieren. Von einem „Gefälligkeitspraktikum“ (bei Verwandten oder Freunden) raten wir dringend ab. Statt dessen sollten Sie sich rechtzeitig über die vielfältigen Möglichkeiten informieren – auch wir unterstützen Sie gerne dabei!
  2. Im Anschluss an Ihr Praktikum empfehlen wir Ihnen, sich eine Praktikumsbescheinigung  ausstellen zu lassen. Ein gutes Praktikumszeugnis kann ein „Eyecatcher“ (Blickfang) in jeder Ausbildungs- oder Studienbewerbung sein, auf den Sie stolz sein können! Dafür ist es hilfreich, dass Sie selbst schon während des Praktikums Notizen über Tätigkeiten anfertigen, die Sie selbst für qualifizierend und bereichernd halten. Sprechen Sie uns an falls Sie Tipps in diesem Zusammenhang benötigen!